Die Buchhandlung Lüders bei InstagramDie Buchhandlung Lüders bei Facebook

Herzlich Willkommen bei Lüders!

 

Deutscher Buchhandlungspreis 2018

 

It happened again! Wie schon 2017 haben wir auch in diesem Jahr den Deutschen Buchhandlungspreis gewonnen!!! Zusammen mit wunderbar engagierten Kolleginnen und Kollegen aus ganz Deutschland wurden wir am 31. Oktober 2018 in der Kasseler documenta-Halle von der Staatsministerin für Kultur und Medien Prof. Monika Grütters in der Kategorie "Hervorragende Buchhandlung - Ausgezeichneter Ort der Kultur" prämiert.

  

© Andreas Fischer

Wir freuen uns riesig und bedanken uns bei unserem großartigen Team, bei allen Freunden unserer Buchhandlung und gratulieren all jenen, die mit uns ausgezeichnet wurden, von Herzen!

............................................................................................................................................................

Unsere nächsten Lesungen


22. November 2018, 20 Uhr Steven Uhly "Den blinden Göttern"
 
Moderation von Christian Ruzicska
 
Die Lesung ist ausverkauft!
 
 
 
Premierenlesung 14. Januar 2019, 20 Uhr Takis Würger "Stella"
 
  © Sven Döring
 
Tickets ab 4. Dezember 2018
 
.......................................................................................................................................................

Deutscher Buchhandlungspreis 2017 

Wir sind sehr glücklich und freuen uns über den Deutschen Buchhandlungspreis 2017: Am 31. August wurden wir von der Staatsministerin für Kultur und Medien, Frau Prof. Monika Grütters, zusammen mit anderen engagierten Kolleginnen und Kollegen in der Kategorie "Hervorragende Buchhandlung - Ausgezeichneter Ort der Kultur" ausgezeichnet. Dies ist für uns eine tolle Bestätigung unserer Arbeit. Unser großer Dank gilt allen, die uns immer wieder so treu unterstützen. Ohne Euch hätten wir diesen Preis nicht bekommen. Tausend Dank!

 

         

........................................................................................................................................................

Buchhandlungspreis der Kulturbehörde Hamburg 2016

Wir sind glücklich, begeistert und dankbar: Am Abend des 3. September wurde uns in der Hamburger Kunsthalle der "Buchhandlungspreis der Kulturbehörde Hamburg 2016" verliehen.

Danke, danke, danke für Euer fantastisches Engagement und die vielen Zuschriften, die die Jury überzeugen konnten, unsere Buchhandlung in dieser besonderen Weise auszuzeichnen!

 

© Gunter Glücklich

So begründete Kulturstaatsrat Dr. Carsten Brosda die Entscheidung: „Die vielen Hamburgerinnen und Hamburger haben sich zu Recht für die Buchhandlung & Antiquariat Lüders stark gemacht: Von der ,einzigartigen Atmosphäre zwischen den alten Holzregalen‘ über die ,intelligente Beratung‘ bis zur ,sprachlos machenden Kundenfreundlichkeit‘ wurde immer wieder die besondere Mischung von Ambiente und Anspruch der Buchhandlung & Antiquariat Lüders betont. Hier, so ein Einsender, kaufe man Bücher ,von denen man gar nicht wusste, dass man nach ihnen gesucht hat‘. Die Kulturbehörde gratuliert den engagierten Buchhändlerinnen und Buchhändlern bei Lüders sehr herzlich zum Buchhandlungspreis und bedankt sich für ihren unermüdlichen Einsatz für die Lesekultur und das literarische Leben unserer Stadt.“

 

 

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Unser Tipp

Richard Fariña: Been down so long it looks like up to me. Deutsch von Dirk van Gunsteren. Steidl, 28,00 €


Ein Klassiker der Beat Generation, von Bob Dylan geschätzt, Lieblingsbuch Jim Morrisons – und nach mehr als 50 Jahren endlich in deutscher Sprache: Been down so long it looks like up to me ist eine großartige Entdeckung! Gründlich verpeilt und hoffnungslos überdreht treibt der sympathische Student Gnossos Pappadopuolis – Held des Buches und Alter Ego seines Autors – durch das Amerika der Sechzigerjahre. Jede Menge Campuspartys säumen seinen Weg, allerlei Drogen, gute Musik und so manche Eroberung, die sich im Nachhinein als Desaster entpuppt. Dennoch findet Gnossos immer seinen Weg, der ihn unter anderem ins Zentrum der kubanischen Revolution führt...

1966 erschien das Buch im Original, noch im selben Jahr kam sein Autor ums Leben – Richard Fariña starb nach einem Motorradunfall. Sein Freund und Mitstudent Thomas Pynchon schrieb ein erhellendes Vorwort zu Fariñas beat-poetischem Roadtrip, das uns den Autor sehr nahe bringt. Und die fabelhafte Übersetzung Dirk van Gunsterens tut ihr Übriges: Das Buch sprüht nur so vor Sprachwitz und zieht uns förmlich hinein in Amerikas frühe Hippie-Ära – und irgendwie möchten wir sie gar nicht wieder verlassen.

 

 

Ausgesuchte Bücher des aktuellen Sortiments empfehlen wir Ihnen unter unserem Newsletter.

Im Antiquariat finden Sie eine Auswahl unserer antiquarischen Bücher und können diese auch online bei uns bestellen.

Eine Idee unseres einzigartigen Charakters erhalten Sie unter Buchhandlung und unser Team steht Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung.

Lüders beste Bücher - wir stellen sie Ihnen vor

Antiquariat - unsere Auswahl besonderer Titel 

An diesem Teil der Seite arbeiten wir gerade...

Buch reservieren