Die Buchhandlung Lüders bei InstagramDie Buchhandlung Lüders bei Facebook

Unsere nächsten Lesungen:

 

 
 
25. Juni 2019, 20 Uhr Helene Bukowski "Milchzähne"
 
   © Rabea Edel
 
Tickets & Reservierungen ab 28. Mai 2019
 
.............................................................................................................................................

 

Deutscher Buchhandlungspreis 2018 

It happened again! Wie schon 2017 haben wir auch in diesem Jahr den Deutschen Buchhandlungspreis gewonnen!!! Zusammen mit wunderbar engagierten Kolleginnen und Kollegen aus ganz Deutschland wurden wir am 31. Oktober 2018 in der Kasseler documenta-Halle von der Staatsministerin für Kultur und Medien Prof. Monika Grütters in der Kategorie "Hervorragende Buchhandlung - Ausgezeichneter Ort der Kultur" prämiert.

  

© Andreas Fischer

Wir freuen uns riesig und bedanken uns bei unserem großartigen Team, bei allen Freunden unserer Buchhandlung und gratulieren all jenen, die mit uns ausgezeichnet wurden, von Herzen!

............................................................................................................................................................

 

Deutscher Buchhandlungspreis 2017 

Wir sind sehr glücklich und freuen uns über den Deutschen Buchhandlungspreis 2017: Am 31. August wurden wir von der Staatsministerin für Kultur und Medien, Frau Prof. Monika Grütters, zusammen mit anderen engagierten Kolleginnen und Kollegen in der Kategorie "Hervorragende Buchhandlung - Ausgezeichneter Ort der Kultur" ausgezeichnet. Dies ist für uns eine tolle Bestätigung unserer Arbeit. Unser großer Dank gilt allen, die uns immer wieder so treu unterstützen. Ohne Euch hätten wir diesen Preis nicht bekommen. Tausend Dank!

 

         

........................................................................................................................................................

 

Buchhandlungspreis der Kulturbehörde Hamburg 2016

Wir sind glücklich, begeistert und dankbar: Am Abend des 3. September wurde uns in der Hamburger Kunsthalle der "Buchhandlungspreis der Kulturbehörde Hamburg 2016" verliehen.

Danke, danke, danke für Euer fantastisches Engagement und die vielen Zuschriften, die die Jury überzeugen konnten, unsere Buchhandlung in dieser besonderen Weise auszuzeichnen!

 

© Gunter Glücklich

So begründete Kulturstaatsrat Dr. Carsten Brosda die Entscheidung: „Die vielen Hamburgerinnen und Hamburger haben sich zu Recht für die Buchhandlung & Antiquariat Lüders stark gemacht: Von der ,einzigartigen Atmosphäre zwischen den alten Holzregalen‘ über die ,intelligente Beratung‘ bis zur ,sprachlos machenden Kundenfreundlichkeit‘ wurde immer wieder die besondere Mischung von Ambiente und Anspruch der Buchhandlung & Antiquariat Lüders betont. Hier, so ein Einsender, kaufe man Bücher ,von denen man gar nicht wusste, dass man nach ihnen gesucht hat‘. Die Kulturbehörde gratuliert den engagierten Buchhändlerinnen und Buchhändlern bei Lüders sehr herzlich zum Buchhandlungspreis und bedankt sich für ihren unermüdlichen Einsatz für die Lesekultur und das literarische Leben unserer Stadt.“

 

 

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Unser Tipp

William Heinesen: Hier wird getanzt! Deutsch von Inga Meincke. Guggolz, 24,00 €


Etwa 50.000 Menschen leben auf den Färöern,
 auf 18 schroffen, baumlosen Inseln. In der 
kleinen Hafenstadt Tórshavn wurde Wil
liam Heinesen (1900-1991) als Sohn einer färöisch-dänischen Familie geboren. Aus der jahrhundertealten Tradition des mündlichen Erzählens ist ein Schatz von Balladen, Sagen und Märchen überliefert, die Heinesen in sein umfangreiches Werk einfließen ließ. Er schrieb alle seine Werke auf Dänisch, was ihm die Färöer übel genommen haben. Unter dem Spannungsverhältnis zwischen den Inseln und Dänemark hat er zeitlebens gelitten. Seine Erzählungen zeigen einen großen thematischen Reichtum und eine stilistische Breite. Das Buch beginnt mit zwei autobiografischen, humorvollen Geschichten über die fantasievolle, aber wirklichkeitsfremde Großmutter und den großzügigen Urgroßvater, der als Bäcker nach Tórshavn kam. Ganz anders erlebt der Leser die düstere Legende vom fremden Malteser, dem „Don Juan vom Tranhaus“. Sein Leben und Sterben wird raffiniert aus drei historischen Quellen zusammengesetzt. Ein literarisches Kleinod ist die Titelgeschichte „Hier wird getanzt“. Der Autor erzählt, wie er als Jugendlicher ein großes Hochzeitsfest auf einer abgelegenen Insel erlebt hat. Dieser Bericht spiegelt symbolisch die Höhen und Tiefen des Lebens, er handelt von Liebe und Eifersucht, Schiffbruch und Gefahr, Gewalt und Tod und vom atemlosen Tanzen und Singen. Erzählt wird in einem kühlen, manchmal ironischen Ton voller Spannung – und die Weite des Himmels und der See bilden den überaus lebendigen Hintergrund.

 

 

Ausgesuchte Bücher des aktuellen Sortiments empfehlen wir Ihnen unter unserem Newsletter.

Im Antiquariat finden Sie eine Auswahl unserer antiquarischen Bücher und können diese auch online bei uns bestellen.

Eine Idee unseres einzigartigen Charakters erhalten Sie unter Buchhandlung und unser Team steht Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung.

Lüders beste Bücher - wir stellen sie Ihnen vor

Antiquariat - unsere Auswahl besonderer Titel 

An diesem Teil der Seite arbeiten wir gerade...

Buch reservieren